Willkommen auf dem Ziegenhof is…gut®
 > Startseite  > Angebote  > Molke
19. Dezember 2014 
Schaut rein!


Besucher
seit 12/2005: 159507   
Ziegenhof Heidesee in Brandenburg

„Molke, besonders die Ziegenmolke ist eines der größten Heilmittel, die in der Natur vorhanden sind.“

Ein Ausspruch von Dr. Tiscont und bestätigt von vielen Ärzten.  
Nachfolgende Internetausführungen beziehen sich selbstverständlich auf frische Ziegenmolke,frei von Farbstoffen,Geschmacksverstärkern oder Konservierungsstoffen.In der Form sicherlich nur beim Zickenbauer erhältlich! Ziegenmolke, ist eine gelblichgrüne, ziemlich klare, halbdurchsichtige, süßlich aromatisch schmeckende Flüssigkeit, welche bei der Käseherstellung anfällt.  
 
Molke eignet sich gut gekühlt als Erfrischungsgetränk. Mit Säften oder einem Spritzer Zitrone gemischt , schmeckt sie variabel und weniger dominant. Gern wird sie zum Brot backen genommen , als Badezusatz verwendet u.v.a . 
 
Molke wirkt vorwiegend reizmindern, stärkt bei Darm-, Urin- und Hautkrankheiten, lindert Nervenleiden, hilft bei Erkrankungen der Atmungsorgane, sowie bei Schwindsucht, sie nährt und entschlackt bei Diäten.  
 
Entgiftung mit Ziegenmolke  
 
Sie enthält in relativ hoher Dosis Spurenelemente, Calcium und Magnesium.Außerdem freie Aminosäuren, die für die Entgiftung unheimlich wichtig sind.Es gibt kein anderes Produkt, was so effektiv in der Entgiftung angewandt wird!  
Anwendung  
2 Glas Ziegenmolke täglich trinken!  
Damit können wir heute eine vollständige Entgiftung durchführen. Wenn wir dann noch zusätzlich Chlorella geben, vertieft sich der Effekt.  
 
Molkebad  
 
Molke wird als Badezusatz in Heil- und Pflegebäder verwendet. Molkebäder unterstützen die Heilung bei entzündeter und trockener Haut. Zur Unterstützung bei Hautkrankheiten regeneriert sie die Haut und macht sie geschmeidig. Natürliche Schönheit von außen, versorgt die Haut mit Milchfett!  
Zur Behandlung bei Entzündungen im Analbereich (z.B. durch Hämorrhoiden).  
Anwendung:  
Molke nach belieben mit Wasser verdünnen.  
(je weniger Wasser, desto größer die Heil- und Pflegewirkung).  
Temperatur des Badewassers 38 bis 40 Grad Celsius.  
Badedauer: rund 20 Minuten.  
Keine Seifen, Shampoos oder Duschgels verwenden! Nach dem Bad den Molkefilm auf der Haut eintrocknen lassen.  
 
 
Tiertip Übrigens geben wir unseren Tieren auch Molke ins Futter. Gern wird es auch mit Wasser verdünnt getrunken. Geschwächte oder kranke Tiere fressen oftmals wenig oder gar nicht, Molke gibt Kraft, nährt und verbessert das allgemeine Wohlbefinden.